Jugend

Jugendleiter Alexander Früh
07123 / 3 89 38 40 (privat)
0151 / 65 10 60 98 (Handy)
alex.frueh86@gmx.de (E-Mail privat)

Jugendarbeit und Ausbildung beim Musikverein Grafenberg 

Der Musikverein Grafenberg betreibt seit vielen Jahren eine intensive und erfolgreiche Jugendarbeit, denn nichts ist wichtiger für die Zukunft eines Vereins als zahlreicher Nachwuchs.
Im Jahr 1988 übernahm Rainer Mayer aus den Händen seines Vaters Otto Mayer die verantwortungsvolle Aufgabe des Jugendleiters. Seit 1992 werden die meisten Zöglinge von qualifizierten Lehrern über die Musikschule Metzingen ausgebildet.
Ausbildungsbeginn ist der März bzw. Oktober. Instrumente werden, soweit möglich, vom Musikverein gegen eine monatliche Mietgebühr zur Verfügung gestellt.
2009 fand ein Generationenwechsel statt: Alexander Früh wurde neuer Jugendleiter des Musikvereins. Unter seiner Regie wird fortgeführt, was seine Vorgänger aufgebaut haben.
2010 wurde in Kooperation mit der Grundschule Grafenberg und der Musikschule Metzingen die erste Bläserklasse gegründet. Daraus ging 2012 die Vorstufe hervor, die seither von Kathrin Stolte geleitet wird. 2012 folgte die zweite Bläserklasse.
Seit 1983 gibt es eine gemeinsame Jugendkapelle mit Riederich, die von Walter Klaus geleitet wird - von April 2010 bis Juli 2013 dirigierte Kathrin Stolte. Etwa nach zwei bis drei Jahren - je nach Stand der Ausbildung - können die Jugendlichen in der Jugendkapelle mitspielen. Geprobt wird freitags von 18:45 bis 19:45 Uhr im Hermann-Bader-Raum in der Rienzbühlhalle, vor wichtigen Auftritten zusätzlich dienstags in der Gutenberghalle in Riederich.
Derzeit besteht die Jugendkapelle aus über 30 musikbegeisterten Kindern und Jugendlichen. Ob bei Frühjahrskonzerten, beim Dorf- oder Bürgerfest, bei Weihnachtsfeiern oder bei Wertungsspielen - die Jugendkapelle erntet beim Publikum immer wieder großen Applaus für ihre Leistung.

Wer Lust hat, kann sich nebenbei an den jährlich stattfindenden D-Lehrgängen der Bläserjugend des Blasmusikverbandes Neckar-Alb weiterbilden.
Im Musikverein wird aber nicht nur Musik gemacht. Ein paar mal im Jahr organisieren die Verantwortlichen für ihren Nachwuchs Freizeitveranstaltungen wie zum Beispiel Schlittschuhlaufen, Skifahren, Minigolfen, Grillfeste oder Kinobesuche. Solche Aktionen erleichtern das Kennen lernen der Jugendlichen untereinander und festigen die Kameradschaft – denn ohne Kameradschaft und Rücksicht aufeinander läuft beim Musikverein gar nichts.
Kinder, die Lust am Musizieren haben, um die 9 Jahre alt sind und einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung nachgehen wollen sind  beim  Musikverein Grafenberg jederzeit herzlich willkommen. Nähere Informationen gibt es bei

Alexander Früh
Jugendleiter Musikverein Grafenberg