Vorträge

Vorträge und Präsentationen 2. Hj. 2017

Freitag, 06. Oktober 2017

Öffentliche Präsentation und Publikation der Köngener Münzfunde

Dr. Matthias Ohm, Landesmuseum Württemberg, Stuttgart

Ort: Römermuseum Köngen, Zufahrt über Ringstrasse, 73257 Köngen
Beginn: 18:30 Uhr
Eintritt frei


Mittwoch, 01. November 2017

Die ländliche Besiedelung von Grinario (Köngen) und Umgebung in römischer Zeit

PD Dr. Martin Luik, Ludwig-Maximilians-Universität München (LMUM), Provinzialrömische Archäologie

Ort: Römermuseum Köngen, Zufahrt über Ringstrasse, 73257 Köngen
Beginn: 15:00 Uhr (!)
Kosten für Vortrag ohne Museumsbesuch: 4 €/Pers.
Kosten für Vortrag mit Museumsbesuch: Eintritt Museum zzgl. 3 €/Pers.


Dienstag, 07. November 2017

Sechs Höhlen, zwei Täler, ein Welterbe - Höhlen und Eiszeitkunst auf der Schwäbischen Alb

Landesamt für Denkmalpflege im RP Stuttgart, Deutsche Stiftung Denkmalschutz, RP Tübingen

Ort: Regierungspräsidium Tübingen, Konrad-Adenauer-Str. 20, 72072 Tübingen
Beginn: 18:00 Uhr

Im Vortrag werden einerseits Hintergrund und Bedeutung der Funde, der Höhlen und der Landschaft beleuchtet, andererseits wird der Weg der Nominierung bis hin zur Welterbeeinschreibung am 09.07.2017 thematisiert. Weitere Informationen zu dieser 6. UNESCO Welterbestätte in Baden-Württemberg -> www.iceageart.de



Bitte vormerken: Vortragsreihen 2018

Gesellschaft für Archäologie in Württemberg und Hohenzollern e.V.

Ort: Landesmuseum Württemberg, Schillerplatz in Stuttgart, Vortragssaal
Beginn: jeweils um 19:00 Uhr
-> erste Informationen im Mitteilungsblatt 2017/2 S. 16

VHS Schwäbisch Gmünd in Kooperation mit der Gesellschaft für Archäologie in Württemberg und Hohenzollern e.V. und dem Schwäbisch Gmünder Arbeitskreis Archäologie

Ort: VHS Schwäbisch Gmünd, VHS am Münsterplatz in Schwäbisch Gmünd, Saal B 0.2
Beginn: jeweils um 19.30 Uhr
-> erste Informationen im Mitteilungsblatt 2017/2 ab S. 16 ff.