Mitgliedschaft

Sie möchten Mitglied bei der Gesellschaft für Archäologie in Württemberg und Hohenzollern e.V. werden?

Ihr Interesse an archäologischen Themenstellungen hat Sie schon bis auf diese Seite geführt, dann ist es nur noch ein kleiner Schritt bis zur Mitgliedschaft. Nutzen Sie dazu das Anmeldeformular, dass sich oben rechts öffnen läßt.

Weiterführende Informationen zur Arbeit der Gesellschaft finden Sie z.B. in den regelmäßig erscheinenden Mitteilungsblättern (die letzten Ausgaben sind zum Download im pdf-Format unten angehängt) und auf dieser Homepage. Zusätzlich finden Sie uns auch auf facebook.

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie die Landesarchäologie bei der Erforschung und Erhaltung von Kulturdenkmalen. Als Trägerin des Freilichtmuseums Heuneburg steht die Gesellschaft zu ihrer Verantwortung für die Landesarchäologie. Jede Mitgliedschaft unterstützt auch dieses Engagement. Wir möchten unsere Mitglieder an der archäologischen Forschung in unserem Land teilnehmen lassen. Dafür bieten wir Vorträge zu aktuellen Themen, Exkursionen und Führungen zu Denkmalen und Ausgrabungen.

Den jährlichen Mitgliedsbeitrag von 25,– Euro überweisen Sie bitte auf das Konto der Gesellschaft für Archäologie IBAN: DE36 6005 0101 0002 8433 51, sobald Sie Ihre Mitgliedsnummer mitgeteilt bekommen haben.

Unsere Leistungen für Mitglieder

- Exkursionen ins In- und Ausland
- Vorträge und Vortragsreihen
- Tagungen zu Themen der Landesarchäologie
- Lehrgrabungen im Rahmen aktueller Grabungskampagnen
- Exklusive Vorstellungen von Neufunden, sowie Seminare, Workshops, Werkstattführungen
- Publikationen zur Archäologie in Baden-Württemberg zu vergünstigten Preisen (siehe unser Bücher-shop)
- Mitteilungsblatt der Gesellschaft (3 mal jährlich)
- Jahrbuch "Archäologische Ausgrabungen in Baden-Württemberg" (als Jahresgabe)
- Nachrichtenblatt der Landesdenkmalpflege "Denkmalpflege in Baden-Württemberg" (4 mal jährlich)

Mitteilungsblätter der Gesellschaft für Archäologie (zum Download)

In eigener Sache: Das nächste Mitteilungsblatt erscheint im Februar 2018. Freuen Sie sich auf ein neues grafisches Erscheinungsbild in einem veränderten Format und attraktiv gestalteten Inhalten.

-> Mitteilungsblatt 2-2017 (Juli 2017)

-> Mitteilungsblatt 1-2017 (Januar 2017)

-> Mitteilungsblatt 3-2016 (November 2016)